Ratgeber

Energiewende: Steigende Silbernachfrage durch erneuerbare Energien

Autor: Nasih Lorenz
Datum: 09/30/2021

Als Photovoltaik bezeichnet man die Erzeugung elektrischer Energie mittels Lichtenergie (Sonnenlicht). Diese Technologie befindet sich seit Ende des 20. Jahrhunderts auf dem Vormarsch und ist essenziell für das Voranschreiten der Energiewende.

Einfach und sicher Silber kaufen bei Golden Gates und profitieren.
Einfach und sicher Silber kaufen bei Golden Gates und profitieren.In jeder Solarzelle befindet sich Silber.

Im Jahr 2020 wurden weltweit insgesamt 138,2 Gigawatt an neuer Photovoltaik-Leistung installiert, weltweit stieg die komplette Solarleistung auf 773,2 GW an. In jeder Solarzelle befinden sich ungefähr 111 Milligramm Silber, die Nachfrage nach dem weißglänzenden Edelmetall seitens der PV-Industrie ist ungebrochen hoch, will man doch die Energiewende weiter vorantreiben und die Klimakrise abwenden.

Wir zeigen Ihnen auf, wie Sie von dieser erwartbaren Entwicklung profitieren können!

Silber und die Energiewende: Kurzübersicht

  • Energiewende: Verabschiedung von fossilen Energieträgern (Öl, Gas, Kernenergie) hin zu nachhaltiger, effizienterer Energieversorgung
  • Weltweiter Anstieg an Photovoltaikanlagen – 2020: 760 GW neu installiert
  • Elektromobilität weltweit auf dem Vormarsch – 2020: 3 Millionen verkaufte E-Fahrzeuge
  • Starke Nachfrage nach Silber: Solarzellen und E-Fahrzeuge benötigen Silber; aber auch zukunftsorientierte Hightech-Anwendungen setzen auf das Edelmetall
  • Nur noch ca. 560.000 Tonnen Silber weltweit verfügbar – Preis könnte durch industrielle Nachfrage in die Höhe schießen

Energiewende, Photovoltaik-Entwicklung und CO2-Emissionen: Die Situation in Deutschland

Ist von Energiewende die Rede, ist damit die dauerhafte Umstellung der Energieversorgung aus erneuerbaren Energien gemeint. Sowohl Wirtschaft als auch Gesellschaft konsumieren demnach nachhaltig produzierte Wärme und Strom, generiert aus Bio-, Sonnen- und Windenergie. Ziel der Energiewende ist es, die Nutzung fossiler Energieträger (z.B. Kohle und Erdöl) auf ein Minimum zu beschränken bzw. diese komplett vom Energiemarkt zu verdrängen, um somit den Anstieg des Treibhauseffektes und gravierendere Folgen der globalen Erwärmung zu vermeiden.

Hervorragende Eigenschaften: Silber ist in der Industrie beliebt.
Hervorragende Eigenschaften: Silber ist in der Industrie beliebt.E-Autos und Solarzellen setzen auf das Edelmetall Silber.

Photovoltaik-Leistung im Überblick 2000 - 2020

Jahr PV-Leistung Deutschland PV-Leistung Weltweit
2000
114 MWp
544 MWp
2001
176 MWp
810 MWp
2002
296 MWp
1160 MWp
2004
1.105 MWp
2688 MWp
2009
10.566 MWp
22,73 GWp
2010
18.006 MWp
39,76 GWp
2016
40.679 MWp
303,5 GWp
2020
53.848 MWp
760 GWp

Mittelfristig soll Deutschland ausschließlich mit sauberer Energie versorgt werden, sprich klimaneutral werden. Trotz der positiven Entwicklung im Sektor der erneuerbaren Energien ist der Bedarf in Deutschland noch längst nicht gedeckt.

Mit 753 Millionen Tonnen CO2-Emissionen im Jahr 2018 rangiert Deutschland auf Rang 6 der Länder mit den höchsten CO2-Ausstößen. Das entspricht einem globalen Anteil von 2,0 %. Auf den vorderen Plätzen finden sich China mit 29,7 %, die USA mit 13,9 % und Indien mit 6,9 % wieder.

Beim internationalen Pro-Kopf-Vergleich der CO2-Emissionen liegt Deutschland mit 9,2 Tonnen CO2-Emissionen pro Kopf lediglich auf Platz 36. In diesem Ranking liegen die USA (16,1 t), Australien (16,8 t) und Saudi-Arabien (18,6 t) deutlich vor Deutschland, China und Indien rangieren mit 8,0 Tonnen und 1,9 Tonnen auf den Plätzen 45 und 125.

Ein Ausblick auf die Energiewende in Deutschland

Bis 2030 sollen die CO2-Emissionen erheblich reduziert werden. Stand Herbst 2021 geht das Bundeswirtschaftsministerium davon aus, dass der Stromverbrauch in Deutschland nahezu unverändert bis 2030 bei circa 580 Terawattstunden (TWh) bleiben wird. Inwiefern sich dieser Wert in den kommenden Jahren noch verändern wird, sei vorerst dahingestellt – denn feststeht, dass bis zum Erreichen der 580 TWh durch erneuerbare Energien, noch viele PV- und Windkraftanlagen installiert werden müssen.

Im Jahr 2020 werden rund 46 % des kompletten deutschen Energiebedarfs durch erneuerbare Energien gedeckt, wobei der zweitgrößte Anteil der Energieproduktion auf Photovoltaikanlagen entfällt – der (aktuell) günstigsten Technologie zur Erzeugung grüner Energie. Den größten Anteil übernimmt derzeit die Windenergie.

Silber – „Das grüne Metall“ – Der Wegbereiter zur vollständigen Energiewende?

Um günstige Energie mit Photovoltaikzellen zu gewinnen, wird Silber benötigt. Wie bereits festgestellt, wird die Solarstromerzeugung in den nächsten Jahren noch weiter zunehmen. Somit wird sich durch die anvisierte Energiewende auch die Nachfrage nach Silber enorm verstärken.

Das Silver Institute hat sich dieser Problematik angenommen. Die großen Industrienationen China, USA, Indien und Europa sind auch die größten Nachfrageländer für solare Energie. Gemäß dieser Untersuchung werden bis zum Jahr 2030 über 25.000 Tonnen Silber (888 Mio. Unzen) benötigt. Dies entspricht grob der jährlich produzierten Silbermenge.

2020 wurden insgesamt 27.872 Tonnen Silber weltweit nachgefragt, wovon knapp über 15.000 Tonnen (54 %) an die Industrie anfallen. Vor der Corona-Pandemie lag die jährliche Silbernachfrage konstant über 30.000 Tonnen. Nun scheint es realistisch, dass die Weltwirtschaft wieder das Niveau von 2019 aufnehmen wird und sich somit die Nachfrage für Silber wieder erhöht.

Energiewende: Silber als (wichtiger) Bestandteil der E-Mobilität

Im Zusammenhang mit sauberen Energien steht auch der Sektor Elektromobilität: Seit 2019 steigt die Zahl stark an. Gab es 2019 noch über 83.000 Elektroautos in Deutschland, so stieg die Zahl im Jahr 2020 auf über 136.000, am Jahresanfang 2021 über 309.000 und seit 1. Juli ´21 knapp unter 439.000. Die Nachfrage an Elektroautos steigt also.

Silber ist in dieser Branche dank seiner hervorragenden thermischen und elektrischen Leitfähigkeit begehrt. So findet man Silber im Navigationssystem, dem Airbag, in Fahrerwarnsystem oder der Bremsautomatik.

In jedem Elektroauto befinden sich grob drei Unzen Silber (ca.93 g). Durch den Anstieg der Elektromobilität in Deutschland und der Welt findet sich neben dem Energiesektor ein weiterer Abnehmer für Silber. Das Silver Institute berichtet, dass der jährliche Silberverbrauch für die Elektroautomobilbranche bis 2025 auf etwa 2.700 Tonnen Silber erhöhen wird.

Ist Silber auch abseits der Energiewende wichtig?

Silber findet nicht nur in Solarzellen und E-Autos eine sinnvolle Anwendung. Viele andere Industriebranchen greifen gerne auf das Edelmetall zurück und machen sich dabei die elektrische, thermische Leitfähigkeit sowie die optische Reflexionsfähigkeit und die Korrosionsbeständigkeit zu Nutze.

  • Silber in elektronischen Anwendungen: Unter allen Metallen ist Silber der beste elektrische Leiter. So kommt das Edelmetall beispielsweise in Telefonen, Mikrowellen und gewöhnlichen Lichtschaltern vor.
  • Neue Anwendungsgebiete aus dem Hightech-Bereich: Eine der vielversprechendsten Zukunftstechnologien setzt auf Silber – RFID-Chips. Weiterhin wird Silber als Bestandteil hocheffizienter, mobiler Stromspeicher genutzt – ein weiterer boomender Bereich.
  • Innovative Technologien: 5G-Kommunikation, flexible Displays, Silberoxidbatterien und Funktionskleidung

Darüber hinaus gibt es noch viele weitere, kleinere Industriezweige, die nur allzu gerne auf das Edelmetall zurückgreifen.

Kurz und knapp: Weitere Anwendungsgebiete für Silber

  • Fotografie
  • Plasma-Bildschirme
  • Medizin
  • Lebensmittelhygiene und Wasseraufbereitung

Fazit: Silber als Gewinner der Energiewende?

Die Zahlen sprechen eine eindeutige Sprache – Erneuerbare Energien und E-Mobilität, lediglich zwei Faktoren der Energiewende, befinden sich stark auf dem Vormarsch und befeuern die Nachfrage nach Silber.

Die Theorie dazu ist simpel: Die Energiewende beschleunigt das Wachstum der weltweiten Photovoltaiksysteme und der produzierten E-Autos. Jede Solarzelle und jedes E-Fahrzeug benötigt eine gewisse Menge Silber. Nun benötigen beide Branchen dringend Silber, die Nachfrage ist dementsprechend hoch und ungebrochen. Dies wird sich wiederum auf den Silberpreis auswirken. Viele Experten rechnen mit einem Silber-Bullenmarkt, also einem langfristigen Aufwärtstrend für das Edelmetall.

Und auch abseits der Energiewende wird Silber in Zukunft in zahlreichen weiteren (Hightech-)Anwendungsbeispielen eine dominierende, unverzichtbare Rolle einnehmen.

Unser Ratschlag:

Jetzt physisch Silber kaufen in Form von Münzen oder Barren, solange der Preis noch unter 30 € pro Unze liegt.

Silber kaufen
Silber als Wertspeicher und Inflationsschutz.
Ihr Ansprechpartner bei Fragen und Problemen | Frank Heinrich
Gold und Edelmetalle kaufen

Sie wollen ihr finanzielles Vermögen vor den Turbulenzen der Finanzmärkte in Sicherheit bringen? Unsere Berater sagen Ihnen, welche Optionen dafür in Frage kommen.

Frank Heinrich | Account Manager | Golden Gates Edelmetalle AG

03581/8999605 (Montag - Freitag: 09:00 - 17:00 Uhr)

kundenberatung@goldengates.de

Jetzt Termin vereinbaren